PROJEKTE


Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung mit Aufträgen aus einer Vielzahl von Bereichen bin ich in der Lage, mich schnell und effizient in Projektaufgaben einzuarbeiten. Dabei nutze ich verschiedene Software-Tools, um meinen Kunden Lösungen vorzuschlagen, die sich bestmöglich mit Ihren kommunikativen Zielen decken. Mit Engagement, Leidenschaft und Freude an meiner Arbeit entwickle ich Ansätze, die ich im Dialog mit meinen Kunden optimiere und bis zur finalen Freigabe kreativ und zuverlässig begleite. 

Videos-Erstellung für das Fernstudium:

IP-Management Education (Center for International Intellectual Property Studies CEIPI, University of Strasbourg) 


Mehrere Videos für verschiedene Zertifikate z.B. in:

Certified University Course IP-Strategy Development

- IP Valuation I

IP STRATEGY DEVELOPMENT


Part 3: Strategy Analysis Resource Based View


Chapter 6: The Role of IP Within the Resource-Based View


IP STRATEGY DEVELOPMENT


Part 4: Generic IP Strategies


Chapter 6: Value Chain Monopoly


IP VALUATION I


Part 1: Decision making in IP management


Chapter 4: Descriptive decision theory – decision making


Videos-Erstellung für den Adalbert Stifter Verein e.V.

Vertreibung, weiblich


Anna Knechtel (Adalbert Stifter Verein) spricht in Ihrem Vortrag "Vertreibung, weiblich. Autorinnen und Protagonistinnen in der deutschsprachigen Literatur Böhmens" über die literarische Gestaltung der Erfahrungen aus der Zeit der Vertreibung 1945/1946. Dabei werden vor allem die Herausforderungen, denen Frauen sich stellen mussten, vorgestellt und die spezifische Verarbeitung durch weibliche Autoren in den Blick genommen.

Tomáš Kraus: Von Karl May zu Franz Kafka


Tomáš Kraus ist Sekretär des Verbands jüdischer Gemeinden in der Tschechischen Republik. Seine familiären Wurzeln liegen in Teplitz/Teplice, seine Eltern überlebten das Vernichtungslager Auschwitz, viele weitere Familienmitglieder fielen dem Holocaust zum Opfer. Seit vielen Jahren engagiert er sich für die deutsch-tschechische Verständigung. In seinem Vortrag erzählt er über seine Faszination für Karl May, schildert die Rolle der deutschen Kultur und Sprache für seine Familie und erklärt, was Franz Kafka mit dem nordböhmischen Teplice/Teplitz zu tun hat.

Ladislav Futtera: „Rübezahl! Rübezahl! Wennʼs dich gibt, dann zeig dich mal!“


Vortrag über die Rübezahl-Figur in der deutsch- und tschechischsprachigen Literatur des 19. Jahrhunderts

Eigenes Projekt: Comicfiguren für ein Kinderbuch (Galerie)

Cover
Aya_Mutamba
Rafael_Ackermann
Aura_Dora_Oliveira
Hendra_Ram
Ling-Wang
Gabriel

Copyright  © 2021 Carla de Castro Sosa | Alle Rechte vorbehalten

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren